Landkreis Regensburg Führungswechsel beim Kreisjugendring

Die neu gewählte Vorstandschaft mit dem neuen Vorsitzenden Fabian Deml und seinem Stellvertreter Konstantin Seitz (Bildmitte) mit den berufenen Einzelpersönlichkeiten (es fehlt Kreisrat Josef Weitzer. Foto: Fink

Eine Ära geht zu Ende. Nach 18 Jahren gab es einen Führungswechsel beim Kreisjugendring Regensburg.

Patrick Skrowny bleibt der Vorstandschaft zwar als Beisitzer erhalten, aber neuer Vorsitzender wurde Fabian Deml von der Jugend des Deutschen Alpenvereins in Bayern. Auch bei der Position der stellvertretenden Vorsitzenden gab es einen Wechsel. Nach 22 Jahren Mitgliedschaft in der Vorstandschaft, zuletzt acht Jahre als stellvertretende Vorsitzende schied Gerlinde Fink von der Trachtenjugend aus. Neuer stellvertretender Vorsitzender wurde Konstantin Seitz von der Sportjugend.

Über ein volles Haus durfte sich der Kreisjugendring Regensburg bei der Frühjahrsvollversammlung freuen, bei der man beim Kletterzentrum in Lappersdorf bei der Jugend des Deutschen Alpenvereins in Bayern zu Gast war. Insgesamt waren 33 von insgesamt 44 Delegierten gekommen. Patrick Skrowny durfte zur Frühjahrsversammlung den Kreisrat Josef Weitzer, den Kreis- und Bezirksrat Thomas Gabler, Kreisjugendamtsleiter Werner Kuhn, sowie Philipp Seitz vom Bezirksjugendring, die allesamt in ihren Grußworten die Jugendarbeit lobten und den Verantwortlichen Verbänden ihren Dank aussprachen,neben vielen weiteren Gästen begrüßen. Kreisjugendamtsleiter Werner Kuhn überbrachte die Grüße der Landrätin, die nach ihren Terminen aber auch noch persönlich vorbeischaute.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 23. März 2018.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos