Barbing: Verkehrsunfälle im Zusammenhang mit der Sperrung A3

Im Zusammenhang mit der Sperrung der A3 am 6. März kam es auf der Umleitung zu zwei Verkehrsunfällen. Der eine Verkehrsunfall ereignete sich im Bereich von Barbing – Unterheising. Hier stießen zwei Autos ineinander, als ein 59-Jähriger die Staatsstraße 2660 überqueren wollte. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von rund 11.000 Euro. Verletzt wurde hier niemand. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die FFW Sarching sicherte die Unfallstelle vor Ort ab.

Der zweite Unfall ereignete sich ebenfalls im Ortsbereich Barbing an der Anschlussstelle Rosenhof. Hier fuhr aus Unachtsamkeit ein 45-jähriger Lastwagenfahrer auf ein verkehrsbedingt haltendes Auto auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro. Der Fahrer des Autos klagte über leichte Rückenschmerzen. Er begab sich selbst zum Arzt. Die Fahrzeuge waren hier noch fahrbereit.