Wie geht es voran mit dem Impfen im Kreis Regen? "Gut", sagt Landrätin Rita Röhrl, "die Einbeziehung der Hausarztpraxen und der Anstieg der Liefermengen sind in der Statistik erkennbar." Allein in den vergangenen zwei Wochen wurden rund 8.000 Erstimpfungen gezählt. Es seien rund 30 Prozent der Landkreisbürger über 16 Jahren mindestens einmal geimpft, freut sich die Landrätin und lobt das Engagement aller Beteiligten: