Björn Böhning, Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), hat am Donnerstag im Rahmen des Innovationstages "Fachkräfte für die Region" die fünf besten regionalen Fachkräftenetzwerke Deutschlands ausgezeichnet.

Zu den Preisträgern zählt auch das seit 2010 bestehende Netzwerk Glas, das von der Arberland REGio, der Kreisentwicklungsgesellschaft des Landkreises Regen, getragen wird und heimische Experten rund um den Werkstoff Glas vereint. Mit der Auszeichnung "Innovatives Netzwerk 2018" möchten das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) Netzwerke in der Region würdigen, deren Engagement in der Fachkräftegewinnung und -sicherung beispielhaft ist.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. Juni 2018.