Landkreis Passau Illegaler Welpentransport auf A3 gestoppt

Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Winkerkelle in der Hand. Foto: Paul Zinken/dpa/ZB/Symbolbild

Die Bundespolizei hat auf der Autobahn 3 bei Ruhstorf an der Rott (Landkreis Passau) einen illegalen Welpentransport gestoppt. Eine 22-Jährige war den Angaben zufolge mit zehn kleinen Hunden in zu kleinen Transportboxen auf dem Weg von Rumänien nach Amsterdam. Die Welpen seien "augenscheinlich auch viel zu jung für den Hundetransport" gewesen. Außerdem waren die Tierausweise und Impfbücher nach Polizeiangaben gefälscht. Die Hundebabys kamen in ein Tierheim, gegen die 22-Jährige wird wegen Urkundenfälschung und mehrerer Verstöße gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading