Landkreis Landshut Wenn die Enkel draußen bleiben - Besuchsverbot in Seniorenheimen

In vielen Seniorenheimen sorgt trotz der Corona-Krise die Vorbereitung auf Ostern für Lichtblicke. Foto: BRK-Kreisverband Landshut

Keine Besuche mehr von Schwester, Sohn oder Enkelkind: Für die Senioren in den Pflegeheimen fallen durch das Coronavirus wichtige Lichtblicke im Heimalltag weg. Dabei ist das Besuchsverbot für alle Beteiligten schwierig: Für die Angehörigen, die Senioren, aber auch für die Pfleger, die erklären müssen, warum Oma Gerda die nächste Zeit über nicht besucht werden darf.

Der Donnerstag ist Gerda Müllers Tag. Auf den freut sie sich besonders. Denn immer an diesem Tag bekommt sie Besuch von ihrer Tochter und ihrem Enkel. Jeden Donnerstag um 11 Uhr wartet sie deshalb im Frühstücksraum eines Senioren- und Pflegeheims geduldig auf ihren Besuch. Auch heute. Auch wenn sie weiß, dass dieses Mal niemand kommen wird. Schuld ist Corona, dieses Virus, von dem jeder spricht.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 27. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading