Eine dicke Schicht Schlamm klebt auf dem roten Sand der Tennisplätze in Tiefenbach. In Mettenbach liegen Sandsäcke griffbereit bei den Einfahrten, Bauhofmitarbeiter räumen verschlammte Gräben, in Niederaichbach ist der Bürgermeister mit Begutachtung der Sraßenschäden beschäftigt - einige Gemeinden im Landkreis kämpfen immer noch mit den Nachwehen des Starkregens.