Der Name des Projekts hört sich ziemlich abstrakt und fast ein bisschen abschreckend an, doch was im Zuge der "Professionalisierung und Vernetzung der Tourismusstruktur im Hopfenland Hallertau" herausgekommen ist, kann sich sehen lassen und macht Lust auf eine Entdeckungsreise durch das weltweit größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet, das sich auch über den nördlichen Landkreis Landshut erstreckt.