68 positive Befunde sind am Mittwoch bei der Corona-Arbeitsgruppe in Landshut eingegangen - damit sind bei bislang insgesamt 6.660 Bürger, die ihren Erstwohnsitz in Stadt oder Landkreis gemeldet haben, Infektionen mit dem Corona-Virus festgestellt worden.