Feldgeschworene sind verschwiegen und fleißig. Sie scheuen weder Wind noch Wetter. Sie sind geheimnisvoll, kümmern sich um die Sicherung des Grundeigentums und schlichten schon mal einen Streit zwischen Bürgern und den staatlichen Vermessungstrupps. Adolf Fuchs, Georg Hofstetter und Adolf Penger (alle aus Au) üben dieses Ehrenamt auf Lebenszeit bereits seit vier Jahrzehnten, Alfred Renkl (Au) sogar schon seit 50 Jahren aus.