Landkreis Freising Auswirkungen der Corona-Krise auf die Bildung

Erfahrungsaustausch der Bildungsakteure zum Thema "Bildung und Corona" im Landratsamt. Foto: Landratsamt Freising

Auswirkungen der Corona-Krise auf die Bildung: Darüber haben Akteure aus dem Landkreis bei einem Erfahrungsaustausch diskutiert.

Im großen Sitzungssaal des Landratsamtes trafen sich Verantwortliche aus unterschiedlichsten Bereichen wie Kita, Schule, Hochschule, VHS, Lebenshilfe, Musikschule, Seniorenbeirat, Verwaltung und Politik. "Die Krise stellt den gesamten Bildungsbereich vor große Herausforderungen", stellte die Geschäftsführerin der Bildungsregion Freising, Barbara Berger, zunächst fest. "Gerade jetzt" sei es besonders wichtig, "sich auszutauschen, um voneinander zu wissen und zu lernen".

 

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading