Ein Schulbus im Landkreis Dingolfing-Landau ist am Freitagnachmittag von der Straße abgekommen. Dabei wurden drei Kinder leicht verletzt. 

Der Unfall ereignete sich gegen 13.40 Uhr auf der Kreisstraße DGF 8 zwischen Pischelsdorf und Oberwolkersdorf. Laut ersten Erkenntnissen war der Busfahrer in einer langgezogenen Linkskurve erst ins Bankett geraten und dann nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Von den etwa 20 Schulkindern im Bus wurden drei leicht verletzt. Sie wurden von Rettungskräften und einem Notarzt versorgt. Am Bus entstand ein Schaden von etwa 4.000 Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle waren die Feuerwehren Loiching, Niederviehbach, Dingolfing, Wendelskirchen und Weigendorf vor Ort.