Landkreis Dingolfing-Landau IHK überreichte Zeugnisse und Meisterbriefe

Die Nachwuchsfachkräfte aus Dingolfing-Landau mit IHK-Vizepräsident Claus Girnghuber (v.r.) und Hauptgeschäftsführer Alexander Schreiner. Foto: IHK

Sie sind die neuen Betriebswirte, Industriemeister, Fachwirte oder Diätköche: Rund 350 junge Fachkräfte aus ganz Niederbayern haben bei einer IHK-Veranstaltung am Donnerstag in der Stadthalle Dingolfing ihre Zeugnisse, Urkunden und Meisterbriefe erhalten - unter ihnen 48 Absolventen aus dem Landkreis.

Überreicht bekamen sie ihre Zeugnismappen von IHK-Vizepräsident Claus Girnghuber, der den Weiterbildungsabsolventen nicht nur gratulierte, sondern auch ihre Anstrengungen und ihre Zielstrebigkeit würdigte. Die Mühen hätten sich aber gelohnt, betonte Girnghuber - er sprach vom Abschlusszeugnis als "ein Wertpapier, das sie unbedingt gewinnbringend einsetzen und bestmöglich verzinsen sollten". Einen Dank richtete Girnghuber zudem an die Mütter und Väter dieses Erfolgs, namentlich die Freunde, Partner und Eltern, die Dozenten in den einzelnen Lehrgängen sowie die rund 1.100 ehrenamtlichen Prüfer allein im Weiterbildungsbereich der IHK Niederbayern.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. April 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. April 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading