Landkreis Dingolfing-Landau Arbeitsmarkt im März - ohne Corona-Kurzarbeit

Ein akuter Personalbedarf besteht in der Region im Bereich der Landwirtschaft, da viele Erntehelfer wegen der Corona-Pandemie nicht nach Deutschland einreisen dürfen. Foto: Archiv Drexler

Die Zahl der Arbeitslosen ist in der Region bis zum statistischen Zähltag am 12. März deutlich zurückgegangen. Zu diesem Zeitpunkt stand Deutschland jedoch noch am Beginn der Coronavirus-Pandemie.

Die seither ergriffenen Maßnahmen werden aber zum Teil deutliche Auswirkungen auch auf dem Arbeitsmarkt nach sich ziehen. "Die vorliegenden Zahlen können tatsächlich nicht die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt abbilden", so Eva-Maria Kelch, Leiterin der Agentur für Arbeit Landshut-Pfarrkirchen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 01. April 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading