PLATTLING: 50.000 Euro Schaden nach Unfall an der Ringkofener Kreuzung

Am Freitag fuhr ein 62-jähriger Plattlinger gegen 13.25 Uhr mit seinem Wohnmobil von der Gottlieb-Daimler-Straße vom Industriegebiet kommend stadteinwärts. Ein 31-jähriger Mann wollte zum gleichen Zeitpunkt die Ringkofener Kreuzung in Richtung Höhenrain überqueren. Der junge Mann fuhr ohne anzuhalten in den Kreuzungsbereich ein und stieß mit dem Wohnmobil zusammen. Durch den Anstoß fiel das Wohnmobil auf die Beifahrerseite und schlitterte einige Meter auf der Fahrbahn, wobei ein Verkehrszeichen und die dortige Ampelanlage beschädigt wurden. Ein Rettungswagen brachte den Autofahrer mit leichten Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus zur ambulanten Versorgung. Der Wohnmobilfahrer blieb unverletzt. Die Fahrzeuge wurden von einem Abschleppunternehmen geborgen. Der Gesamtschaden wird auf über 50.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Plattling war zur Verkehrsregelung und Reinigungsmaßnahmen am Unfallort eingesetzt.