Landkreis Cham gibt bekannt Präsenzunterricht für alle nach Pfingsten

Passen die Inzidenzwerte nach den Pfingstferien noch immer, ist wieder Präsenzunterricht möglich. Foto: dpa

Bei weiterhin stabiler Inzidenz unter 50 gibt es Präsenzunterricht (ohne Mindestabstand)  nach den Pfingstferien, informiert das Landratsamt Cham. Es weist daraufhin, dass nach den Pfingstferien voraussichtlich für alle Jahrgangsstufen an allen Schularten voller Präsenzunterricht stattfindet.

Das Landratsamt erwartet, dass die Bayerische Staatsregierung mit der neuen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ab 7. Juni die rechtliche Grundlage dafür schafft.

Der Ministerrat hat bereits einen entsprechenden Beschluss gefasst. Für Schüler ab der Jahrgangsstufe fünf ist das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske („OP-Maske“) auf dem gesamten Schulgelände (einschließlich Unterrichtsraum) verpflichtend.

Das Landratsamt bittet darum, auch die Veröffentlichungen des Landratsamtes unter https://www.landkreis-cham.de/aktuelles-nachrichten/coronavirus, des Kultusministeriums unter https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html und die Informationen der jeweiligen Schule zu beachten.

Der Landkreis Cham setzt wieder Corona-Entlastungsbusse auf den stärker frequentierten Linien ein. Insgesamt zwölf Zusatzbusse werden durch eine linienübergreifende Vernetzung bis zu 25 Bus- und Bahnlinien bei der Besetzung entzerren und das Platzangebot erweitern.

Die Schüler haben wie bereits praktiziert die Wahlmöglichkeit, ob sie mit dem Regel- oder Zusatzbus fahren. Mögliche Weisungen des Betriebspersonals sind zu befolgen.

Die Entlastungsbusse sind bis zu den Sommerferien geplant. Das Landratsamt weist auf die umfangreichen Fahrplanänderungen im Raum Waldmünchen – Cham bei den Linien 420, 431 und 450 hin.

Über mögliche Fahrplanänderungen der Entlastungbusse wird informiert. Aktuelle Informionen gibt es via Push-Nachrichtendienst der Wohin-du-willst-App.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading