Landkreis Amberg-Sulzbach Tote und Benommener in Wohnung gefunden

Die Polizei hat weitere Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen. (Symbolbild) Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Am Samstag hat die Polizei in Schnaittenbach im Landkreis Amberg-Sulzbach eine Tote und einen benommenen Mann in einer Wohnung aufgefunden. Ursache war möglicherweise ein verrußter Kamin.

Laut Polizeibericht kam eine Pflegekraft gegen 10.45 Uhr routinemäßig in die Wohnung und bemerkte dort merkwürdigen Geruch sowie zwei nicht ansprechbare Menschen in der Wohnung. Die umgehend alarmierte Feuerwehr brachte beide aus der Wohnung. Der 67-jährige Mann wurde mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert, bei der 70-jährigen Wohnungsinhaberin jedoch konnte nur noch der Tod festgestellt werden.

Zur Klärung der genauen Todesursache wurde eine Obduktion angeordnet. In der Wohnung stellte die Kriminalpolizei Amberg fest, dass das Abgasrohr des Holzofens durch Ruß verstopft war. Ob dies tatsächlich die Ursache für den Tod der Frau war, ist Teil der weiteren Ermittlungen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading