Ein Urteil ist in weite Ferne gerückt - mittlerweile wird im Prozess um eine mutmaßliche Vergewaltigung am Bahnhof im Juli 2018 mit harten Bandagen gekämpft: Am Donnerstag hat die Verteidigung Antrag auf Einholung eines Glaubwürdigkeitsgutachtens gestellt.