Landesliga Mitte: Osterhofen hatte schon viele Hürden zu meistern, doch der Aufsteiger schlägt sich beachtlich.

Keine leichten Tage für die SpVgg Osterhofen: Der Tabellensiebte der Landesliga Mitte musste in der vorigen Woche den Trainingsbetrieb wegen Corona einstellen, wodurch das Auftaktspiel bei Spitzenreiter Weiden ausfiel. Seit Montag trainieren die Herzogstädter wieder. Nun stehen ihnen drei Spiele binnen sieben Tagen bevor. Dennoch ist man beim Aufsteiger zuversichtlich, die gute Platzierung ins Ziel zu retten.

Osterhofen war in dieser Saison vom Pech verfolgt, wie fast kein anderer Landesligist.