Landesliga Mitte Siege für Lam und Bogen - Bad Kötzting verliert

Die SpVgg Lam hat sich zum Re-Start gegen Kareth-Lappersdorf durchgesetzt. Foto: Richard Richter

Am Samstagnachmittag rollte endlich wieder der Ball auf Ostbayerns Fußballplätzen. Der TSV Bogen und die SpVgg Lam legten direkt einen erfolgreichen Start in die Restsaison hin, Bad Kötzting hatte hingegen in Bad Abbach das Nachsehen.

Die SpVgg Lam bezwang den TSV Kareth-Lappersdorf zuhause mit 3:0. Die "Osserbuam" zeigten sich von der Entlassung von Trainer Manfred Stern am vergangenen Dienstag unbeeindruckt und legten einen mehr als ordentlichen Auftritt hin. Michael Hamberger (16.) und Tobias Artmann (18.) brachten die Lamer per Doppelschlag früh in Führung. Mit der 2:0-Führung ging es auch in die Halbzeitpause. Kurz nach Wiederanpfiff erzielte Alexander Vogl das vorentscheidende 3:0 (51.).

Auch der TSV Bogen erwischte einen guten Tag und bezwang den ASV Burglengenfeld zuhause mit 3:2. Marko Subara (8.), Lukas Käufl (31.) und Tobias Gayring (45.+1) schossen die Rautenstädter in der ersten Halbzeit auf die Siegerstraße. Es wurde allerdings nochmal eng, denn die Gäste aus der Oberpfalz gaben sich nicht auf und kamen noch bis auf einen Treffer an die Bogener ran. Fabian Ziegler (72.) und Bastian Beer (90.+4) trafen für Burglengenfeld. Doch der Anschlusstreffer fiel zu spät, mehr sprang für die Gäste nicht heraus und so blieb es beim am Ende knappen und wichtigen 3:2-Erfolg für den TSV Bogen.

Weniger erfolgreich verlief der Samstagnachmittag für den 1. FC Bad Kötzting. Das Team von Trainer Uli Karmann musste sich beim TSV Bad Abbach mit 0:2 geschlagen geben. Mehmet Sin (17., 90.+3) erzielte die beiden Siegtreffer für die Gastgeber.

Bad Kötzting reiht sich dadurch auf dem 9. Tabellenplatz ein. Bogen und Lam haben durch ihre Siege einen wichtigen ersten Schritt in ihrer Mission Klassenerhalt gemacht und schieben sich am SV Neukirchen Hl. Blut vorbei auf die Plätze 14 und 15.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading