Landesliga Mitte Kötzting siegt - Straubing und Lam verlieren klar

Der VfB Straubing hat sein Heimspiel gegen Fortuna Regensburg klar verloren. Foto: Stefan Ritzinger

Während der 1. FC Bad Kötzting sein Heimspiel gegen Tegernheim gewinnt, verlieren der VfB Straubing und die SpVgg Lam jeweils klar.

Nach zuvor zwei Niederlagen am Stück durfte der 1. FC Bad Kötzting trotz angespannter Personallage am Samstagnachmittag wieder einmal jubeln. Die Rotblauen gewannen ihr Heimspiel gegen den FC Tegernheim knapp mit 1:0. Den goldenen Treffer markierte Stefan Hofner nach knapp einer halben Stunde. Die Kötztinger festigen damit ihren Platz im Mittelfeld der Tabelle.

Eine deutliche Heimniederlage kassierte der VfB Straubing gegen Fortuna Regensburg. 0:4 hieß es am Ende aus Sicht der Niederbayern. Binnen 24 Minuten sorgten die Gäste schon in Halbzeit eins für klare Verhältnisse. Tobias Zöllner (15.), Philip Bockes (21.) und Ex-VfBler Lucas Altenstrasser (36.) trafen für die Fortuna. Kurz vor dem Ende der Partie sorgte Arlind Morina noch für das vierte Regensburger Tor. Es war die vierte Straubinger Niederlage aus den letzten fünf Spielen.

Deutlich geschlagen geben musste sich auch die SpVgg Lam, die beim SC Ettmannsdorf mit 0:3 unterlag. Damit rutschen die Lamer auf den Abstiegsrelegationsplatz. Florian Tausendpfund brachte die Hausherren früh in Führung (7.) Jeremy Schmidt (55.) und Bakhtiyar Masimaliyev (62.) erhöhten im zweiten Durchgang.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading