Die wichtigste Nachricht vorne weg: Bereits am Samstagvormittag hat Trainer Uli Karmann der Vereinsführung mitgeteilt, dass er nach dem Heimspiel gegen den FC Amberg sein Engagement am Roten Steg beendet.

Am liebsten hätte sich der Coach mit einem Heimsieg gegen den Aufsteiger FC Amberg verabschiedet, der durchaus möglich und auch verdient gewesen wäre. Aber dafür reichte es trotz klarer Dominanz nicht.

Coach Karmann war in den letzten Wochen hin- und hergerissen.