„Nur noch Formsache“ Millionenzuschuss für Landesleistungszentrum am Arbersee

Der Modernisierung des Hohenzollern-Skistadions steht nun wohl nichts mehr im Weg. Foto: Archiv Frank Bietau

Die Bemühungen, zusätzliche Mittel für die Ertüchtigung und Optimierung des Landesleistungszentrums (LLZ) im Hohenzollern Skistadion am Arbersee sowie des alpinen LLZ am Großen Arber vom Freistaat zu bekommen, tragen Früchte.

Der Haushaltsausschussvorsitzende Josef Zellmeier teilte dem Abgeordneten Max Gibis mit, dass der Haushaltsauschuss des Bayerischen Landtags 1,89 Millionen Euro für Investitionsmaßnahmen im Hohenzollern Skistadion und am Großen Arber im Nachtragshaushalt für 2020 verankert hat.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 15. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading