Eineinhalb Jahre ist Werner Bumeder mittlerweile Landrat. Die Corona-Pandemie ist seitdem ständiger Begleiter, allerdings nicht die einzige Herausforderung. Erst kürzlich ist vom Kreistag ein "mutiger Haushalt" mit vielen Aufgaben für 2022 verabschiedet worden. Über Ziele für den Landkreis und darüber, was er sich persönlich für das neue Jahr vornimmt, spricht Landrat Bumeder im Interview mit unserer Redaktion.

Herr Bumeder, zuletzt hatten Sie viel überregionale Medienpräsenz. Der mangelhafte ÖPNV hat Ihnen Auftritte bei "quer" und in der ZDF-"Heute-Show" eingebracht. Auf so viel Aufmerksamkeit könnte man fast neidisch sein, wäre das Thema nicht so unerfreulich ...