Warum nicht etwas Neues ausprobieren, um sich die Zeit in der Corona-Zwangspause zu vertreiben? Das dachte sich Stefanie Walter und hat zu einer besonderen Aktion aufgerufen, die sich vor allem an die jungen Pandemiebetroffenen richtete: Die Inhaberin des Cactus Buchladens in Landau ermutigte sie, in handgeschriebenen Zeilen von ihrem Lockdown-Alltag zu erzählen, und scheint dabei einen Nerv getroffen zu haben, was die Vielzahl eingesandter Briefe und Postkarten beweist.