Landau an der Isar Zahl der Kinder überschreitet 2.000er-Marke

Die Anzahl der unter-sechsjährigen Kinder in Landau ist im Jahr 2018 auf 856 gestiegen. Foto: Symbolfoto/Archiv: Stefan Wimberger

Die Bergstadt wächst. Mehr Einwohner, neue Wohnungen - Bürgermeister Helmut Steininger hat am Mittwoch Zahlen rund um Landau offengelegt.

Die Bevölkerungszahl ist auch im Jahr 2018 leicht angestiegen auf 13.705. Wohingegen die Sterberate einigermaßen konstant bleibt, ist die Landauer Geburtenrate zuletzt stetig gestiegen. Waren 2011 noch 86 Neu-Landauer zur Welt gekommen, sind es im vergangenen Jahr 137. "Der Trend macht Hoffnung", findet Steininger. Die Zahl der Kinder unter 15 Jahren hat die 2.000er-Marke überschritten.

"Dieser Geburtentrend ist bundesweit zu beobachten", sagt Hans Herrmann, zuständig für das Bürgerbüro. "Die jährliche Sterberate oszilliert relativ konstant bei etwa 150", wie Bürgermeister Steininger feststellt. 2018 sind 158 Landauer verstorben - 21 mehr als geboren sind. Sterbefälle gibt es seit fast 20 Jahren kontinuierlich mehr als Geburten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. Januar 2019.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos