Landau an der Isar Wohnmobil-Stellplatz wird modernisiert

Der Wohnmobil-Stellplatz ist derzeit von Bauschutt-Bergen benachbart. Demnächst soll die Parkfläche ausgebaut und modernisiert werden. Foto: S. Wimberger

Von weit her kommen Wohnmobilfahrer, um am Volksfestplatz zu rasten. Besucher unter anderem aus dem Märkischen Kreis in Nordrhein-Westfalen, dem Ortenaukreis und Landau in der Pfalz sind derzeit zugegen. In naher Zukunft wird sich einiges ändern am Stellplatz. Nicht zuletzt wegen der geplanten Jugendfreizeitanlage. "Es gibt Luft nach oben", konstatiert Gerhard Rachinger, Organisator des Wohnmobil-Stammtisches, dessen zehnjähriges Bestehen am Freitagabend gefeiert wird. Besonders die "Holterdiepolter-Zufahrt" zum Stellplatz sei ausbaufähig.

Den Wohnmobil-Stellplatz haben die Stammtischmitglieder 2010 ins Leben gerufen. Am Grünzug zwischen Schnellrestaurant und Volksfestplatz wird demnächst eine Jugendfreizeitanlage errichtet - auch auf den Wohnmobil-Parkbereich wird das Auswirkungen haben. Das Volksfestzelt wird expandiert. Und dann ist da noch der Verkehrsübungsplatz, der Fläche einnimmt. Den Stellplatz wird es aber definitiv auch in Zukunft geben - daran lässt Alexander Oswald, Leiter des Ordnungsamts, keinen Zweifel. Gar erneuert und umgebaut solle der ausgewiesene Parkplatz werden. "Eine Modernisierung ist geplant. Der Stellplatz ist sehr beliebt. Und wir wollen ihn natürlich schöner gestalten für Besucher." Erste Gespräche mit einem Ingenieurbüro sind bereits getätigt worden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 07. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 07. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos