Wer im Landkreis Dingolfing-Landau die Feuerwehr oder den Rettungsdienst ruft, landet in der Integrierten Leitstelle (ILS) in Landshut. Aber nicht mehr lange. 

Seit knapp einem halben Jahr steht fest, dass die ILS 2019 nach Essenbach, Landkreis Landshut, umzieht. Jakob Fuchs, Geschäftsführer des Zweckverbands für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung in Landshut, hat die neue Leitstelle in der Sitzung des Kreistags am Montag vorgestellt. Nötig geworden ist der Umzug, "weil die ILS in Landshut aus allen Nähten platzt", wie es Jakob Fuchs formulierte - auch wegen stark erhöhter Einsatzzahlen. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. März 2018.