Landau an der Isar Von einer Idee zum gedruckten Buch

"Coldhearted Mafia Boss" heißt die Geschichte von Gerta Miftari, die nun als Buch verlegt wurde. Foto: Drexler

Gerta Miftari ist Schülerin der 10. Klasse am Landauer Gymnasium. Die 15-jährige Landauerin ist fleißig und strebsam, engagiert sich. Außerdem ist sie sehr mit dem Kosovo, aus dem ihre Eltern stammen, verbunden.

Neben guten Noten in der Schule hat sie nun auch ihr erstes Buch veröffentlicht, dass sie im Gespräch mit der Landauer Zeitung vorstellt. Das Besondere daran: Es ist auf Englisch und endet nicht so, wie viele Leser es gerne hätten.

Gerta, worum geht es in deinem Buch denn kurz umrissen?

Gerta Miftari: Es geht um ein Mädchen, das zwangsverheiratet wird, und zwar mit einem Mann, der ein Mafia Boss ist. Das stellt sich auch beim Lesen schnell heraus. Nach der Heirat entsteht aus dem Zwang tatsächlich Liebe. Die Zwangsheirat ist also nicht das größte Problem, das die Hauptperson hat, sondern die Lügen, die sie in ihrem Leben erfahren wird. Sie lernt vieles über sich selbst.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 15. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading