Landau an der Isar Volksfest-Liebe: Drei Paare erzählen

Bei Bier und Geschunkel sind schon viele Volksfest-Romanzen entstanden. Ob eine Rose vom Schießstand oder ein Lebkuchenherz wie im Bild, die Herren der Schöpfung wollen den Frauen mit Geschenken imponieren. Foto: Schwarzmeier

Karussell, Blasmusik, Zuckerwatten-Duft, eine Maß Krieger-Bier und eine Volksfest-Romanze: Das Landauer Volksfest ist seit jeher ein Ort zum Anbandeln. Der Gerstensaft fließt, die Stimmung ist hervorragend und es knistert in der Luft. Doch kann man auf dem Volksfest auch die große Liebe finden? Man kann, wie diese drei Paare bestätigen.

Wenn die Liebe des Lebens im Bierzelt, im Autoscooter oder an der Volksfestbar wartet: Für drei Paare schrieb das Landauer Volksfest die schönste Liebesgeschichte. Das Fest hat eine magische Anziehungskraft auf alle Geschlechter. Es herrscht Ausgelassenheit, Feierlaune und bei einem Bier kommt man schnell ins Gespräch. Ein kurzer Blick, ein schüchternes Lächeln, erste Annäherungsversuche - Herzklopfen. Ein Volksfestabend mit Bier, Zuckerwatte und einem ersten Kuss.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 02. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 02. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading