Landau an der Isar Steininger bringt ein "Parkfest" ins Gespräch

Bis zur Einweihung wird auch das Kneipp-Becken fertig sein. Foto: Schmid

Der Mehrgenerationenpark in der Dr.-Godron-Straße in Landau steht kurz vor der Vollendung. Der Rasen ist angesät, jetzt muss er noch aufgehen. Nur wenige Restarbeiten sind zu erledigen, bis die Landauer das Freizeitgelände nutzen können. "Ich gehe davon aus, dass die Anlage im Mai eingeweiht wird", sagte Bürgermeister Helmut Steininger. "Dazu würde sich ein kleines Parkfest anbieten."

Im Juni hatte die Stadt damit begonnen, das Gelände auf Vordermann zu bringen. Seitdem ist viel passiert: Spiel- und Sportgeräte wurden aufgestellt, Grünflächen angelegt, eine Boccia-Bahn, ein Rosenpavillon und ein Schachfeld sind entstanden und bis zur Eröffnung des Parks werden auch das Kneipp-Becken und der Margareten-Brunnen in neuem Glanz erstrahlen. "Im Januar und Februar hat das Wetter nicht ganz mitgespielt, sonst wären wir schon ein bisschen früher fertig geworden", meint Bürgermeister Steininger.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. April 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. April 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading