Landau an der Isar Stadtrat beschließt die Besetzung der Gremien

Ohne Gegenstimmen wurden in der Stadthalle die vorgeschlagenen Ausschussbesetzungen befürwortet. Foto: S. Wimberger

Für zehn Sondergebiete hat der Stadtrat am Montagabend je einen Referenten bestellt. Damit gibt es drei Referenten mehr als in der vorangegangenen Stadtratsperiode. Auch die Sachgebiete wurden mitunter abgeändert: Gänzlich neu ist etwa der Bereich Digitalisierung, für den in den nächsten sechs Jahren Tobias Beer (LGM) zuständig ist. Fünf Fraktionen wurden gebildet - und ebenso ist die Besetzung der fünf Ausschüsse beschlossen.

Heike Aichner (Frauenliste) wurde mit dem Referat für Kunst und Kultur betraut, für Volksfest und Weinfest zeichnet Mia Hagn (CSU/JB/WGH) verantwortlich. Referent für Sport, Vereine und Freizeit ist künftig Xaver Hagn (CSU/JB/WGH), für Natur- und Klimaschutz ist Thomas Muncz (ÖDP/SPD) zuständig. Bernhard Willeitner (CSU/JB/WGH) übernimmt das Referat für Jugend und Soziales, Maria Weinzierl (ÖDP/SPD) ist Referentin für Familie und Senioren. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 20. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading