Landau an der Isar Spiel und Spaß bei den OBAlympics

Der Caritas-Geschäftsführer Rudi Kramer und die Gäste beim Golf-Parcours. Foto: A. Schwarzmeier

Spiel und Spaß trotz Regenwetter haben die Teilnehmer bei der OBAlympics 2019 beim SV Fichtheim-Möding erlebt. Zum 6. Sport- und Begegnungsfest der Offenen Behindertenarbeit (OBA) der Caritas Landau waren viele Gäste gekommen.

Schirmherr Sparkassendirektor Bernhard Mittermeier, der Caritas-Geschäftsführer Rudi Kramer sowie Sozialpädagogin Silke Bols von der OBA eröffneten den Tag der Begegnung für Menschen mit und ohne Behinderung. Es war ein großes Spaß- Spiel- und Begegnungsfest, bei dem behinderte und nicht behinderte Menschen den "olympischen Geist" weitertrugen. Bei Spielen und Aktionen konnten die Gäste ihr sportliches Talent, ihre Geschicklichkeit und ihren Teamgeist unter Beweis stellen - und am Ende des Tages waren alle Gewinner, denn im Mittelpunkt bei der OBAlympics stand eines: Gemeinsam verschieden sein, unbehindert miteinander leben, den Anderen mit all seinen Talenten sehen und ein paar Stunden miteinander zu verbringen, in denen gemeinsam geredet, gesungen und gelacht wurde.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 09. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading