Landau an der Isar Spendenauktion für die Kinderkrebshilfe

Platz nehmen und schauen - wer spendet, hat gute Chancen auf einen Sitzplatz im "Polizeiwagen". Foto: Monika Bergbauer

Die Corona-Krise trifft die Veranstaltungsbranche besonders hart - das wissen alle. Weniger bekannt ist, dass auch Hilfsvereine wie die Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut Sorge um ihre Zukunft haben. Vorsitzende Ulrike Eckhart ist seit fast 20 Jahren für die Kinderkrebshilfe engagiert, aber an einen so dramatischen Einnahmeneinbruch wie diesen Sommer, kann sie sich nicht erinnern.

Bisher kamen dem Verein immer die zahlreichen Sommerfeste zugute. Denn oft wurde der Hilfsverein an Verkaufserlösen beteiligt. Gerne spendeten Geburtstagskinder und Jubilare ihre Geldgeschenke an Familien krebskranker Kinder. Doch trotz der Krise versuchen nun viele Menschen, den Verein mit anderweitigen Ideen zu unterstützen. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading