Ein schönes und farbenfrohes Ziel für all jene, die in Corona-Zeiten im Stadtgebiet unterwegs sind und spazierengehen - so hat Kulturamts-Chefin Christine Krönner den dekorierten Marienbrunnen beschrieben. "Wir wollten einfach etwas haben, das dekorativ ist." Zusammen mit Bürgermeister Matthias Kohlmayer hat Krönner am Dienstagmittag den österlich geschmückten Brunnen vor dem Rathaus vorgestellt - auch der Sebastiani-Brunnen in der Unteren Stadt ist festlich garniert worden.