Landau an der Isar Freiraummöbel für den Unteren Stadtplatz

Die von Julian Eder (v.l.) und Christoph Fuchs entworfenen Sitzmöglichkeiten lockten neben Planer Christoph Hagenacker, Bürgermeister Helmut Steininger und Bauleiter Josef Wenleder gleich so manchen Passanten an. Foto: S. Wimberger

Neben Bäumen und einem Wasserspiel werden auch zahlreiche Freiraummöbel den Unteren Stadtplatz zieren. Zwar ziehen sich die Arbeiten um den Mühlbauerparkplatz noch hin, aber Bürgermeister Helmut Steininger hat am Dienstagnachmittag schon mal die künftigen Sitzmöglichkeiten ausprobiert. Der Testbericht des Stadtoberhaupts fiel positiv aus.

"Die Sitzmöglichkeiten sind teilweise dreh- und konfigurierbar", wie Christoph Hagenacker vom Planungsbüro Bauchplan sagt, "sodass Spielraum gegeben ist." Auch als Blickfang sollen die Sitzmöbel aus naturbelassenem Akazienholz zur Geltung kommen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. Oktober 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 09. Oktober 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading