Landau an der Isar/Frankfurt Angela Nebauer bei der Wahl zu "Miss 50 plus"

 Foto: privat

Sie ist Moderatorin, Sängerin, Mutter einer 15 Monate alten Tochter und hat am Samstag einen Top-20-Platz bei einer Misswahl erreicht: Angela Nebauer. Und nein, sie ist nicht 25 Jahre alt, sondern 50 Jahre jung. Die Simbacherin hat schon mehrere Fernsehauftritte hinter sich - weitere folgen. Der LZ hat sie verraten, wie sie sich fit hält und was ihr wirklich wichtig ist im Leben.

In Frankfurt hatte sich Angela Nebauer unter zahlreichen Mitbewerberinnen für die Abschlussrunde der "Miss 50 plus"-Wahl qualifiziert. Übers Wochenende ging's zum Finale nach Harsewinkel in Nordrhein-Westfalen. "Ohne meine einjährige Tochter wäre ich da nicht hingefahren", betont die taffe Mutter, Ehefrau und Landwirtin. Die beiden erwachsenen Töchter der 50-Jährigen waren zur Vervollständigung des Damenquartetts ebenfalls als Begleiterinnen dabei. "Der ganze Vierfrauenhaushalt also", merkt Angela Nebauer lächelnd an.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 31. Oktober 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 31. Oktober 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading