Landau an der Isar Foto-Ausstellung: Großes Interesse am "Tatort Garten"

Bürgermeister Helmut Steininger (v.l.), Kreisfachberater Andreas Kinateder, Heinrich Inkoferer, Alois Aigner, Lisa Voit, Landrat Heinrich Trapp, Franz Aster und Dr. Wolfgang Zängl. Foto: Hofner

Die Foto-Ausstellung "Tatort Garten - Ödnis oder Oase" des Kreisverbandes für Gartenbau und Landschaftspflege Dingolfing-Landau und des Bundes Naturschutzes, Kreisgruppe Dingolfing-Landau, ist am Samstagabend im Kastenhof eröffnet worden. Die Ausstellung ist bis zum 23. November im Glassaal zu sehen. Die Ausstellungseröffnung wurde musikalisch von den Prunner Dorfmusikantinnen gestaltet.

BN-Kreisvorsitzender Alois Aigner freute sich, dass die Eröffnung auf so großes Interesse stieß und sich rund 120 Personen eingefunden haben. Sein besonderer Gruß galt Landrat Heinrich Trapp, Hausherrn Bürgermeister Helmut Steininger sowie den zahlreich anwesenden Bürgermeistern, Kreis-, Stadt- und Gemeinderäten. Er bedankte sich bei der Stadt für die Bereitstellung der Räumlichkeiten sowie für die technische Unterstützung und beim Förderverein des Museums im Kastenhof.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 04. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 04. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading