Landau an der Isar Einhell: "Wir bezahlen unsere Leute auf alle Fälle"

Jan Teichert, Vorstand Finanzen bei Einhell (v.l.,), und Technik-Vorstand Dr. Markus Thannhuber klären Bürgermeister Helmut Steininger in den Räumlichkeiten der inzwischen für den Publikumsverkehr geschlossenen Einhell-Welt über die aktuelle Lage des Unternehmens auf. Der Kundenverkehr wurde eingestellt, einen Werkverkauf gibt es nicht mehr. Kunden können ihre Waren derzeit nur noch online bestellen. Foto: Werner

Die sich nahezu im Stundentakt ändernde Nachrichtenlage rund um Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie sorgt nicht nur im privaten, gesellschaftlichen und kulturellen Umfeld eines jeden Einzelnen für teils erhebliche Einschränkungen. Für viele Gewerbetreibende, Firmen und Unternehmen geht es derzeit um das wirtschaftliche Überleben, um die nackte Existenz. Am Freitag hat Bürgermeister Helmut Steininger der Einhell Germany AG einen Besuch abgestattet. Hintergrund war, sich ein Bild über die aktuelle Lage eines der größten Arbeitgeber in der Bergstadt zu machen.

Jan Teichert, Vorstand Finanzen, und Dr. Markus Thannhuber, Vorstand Technik, erläuterten dem Stadtoberhaupt die derzeitige Situation im Unternehmen. "Momentan befinden wir uns in der Situation, dass wir operativ gut aufgestellt sind, unsere Waren liefern können und auch die Auftragsbücher gut gefüllt sind", sagte Markus Thannhuber - "erstaunlicherweise schaut alles wirklich sehr positiv aus". Und der Technik-Vorstand machte es noch deutlicher: "Wir spüren sogar den Effekt, dass einige Kunden derzeit besonders viele Waren von uns wollen und dass der Warenbedarf im Handel existiert." 

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 23. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading