Landau an der Isar Ehrungen für Engagement im "Europäischen Wettbewerb"

Staatsminister Bernd Sibler hielt eine Pro-Europa-Festrede. Foto: Stefan Wimberger

Der "europäische Geist" hat am heutigen Montag "faustdick" in der Aula der Mittelschule geweht, wie es EU-Bezirksvorsitzender Konrad Kobler formulierte. Unter dem Motto "YOUrope - es geht um dich" hatten sich Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland am "Europäischen Wettbewerb 2019" beteiligt, mit Bildern, Songs und Clips kreative Forderungen an die Politik formuliert. In Landau sind zahlreiche Schüler für ihr Engagement ausgezeichnet worden. Und für die EU gab es reichlich Werbung, sei es von prominenten Ehrengästen oder Erstklässlern.

Der zwölfjährige "Startenor" Emmanuele Liguori aus der Deutschklasse eröffnete die Veranstaltung mit einer Gesangs-Einlage, ehe ein Videogruß des Musik-Kabarettisten Roland Hefter gezeigt wurde. Bürgermeister Helmut Steininger sprach den Schülern, Eltern und Lehrern in der Aula Dank fürs Mitmachen am Wettbewerb aus - "ihr seid ein tolles Team". Schüler der Deggendorfer Sankt-Martin-Grundschule boten Gesangs-, Tanz- und Akrobatik-Einlagen dar.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 16. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 16. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading