Das sind die, bei denen man den Schein für einen Schwangerschaftsabbruch bekommt: Diese Verallgemeinerung wird von Unkundigen gerne ausgepackt, wenn sie "Donum Vitae" hören. Die Landauerin Silvia Gradwohl engagiert sich seit vielen Jahren im Vorsitz des Fördervereins für Donum Vitae und das Klischee, mit dem das Leistungsspektrum der Organisation stets auf die Schwangerenkonfliktberatung reduziert wird, kennt sie nur zu gut. "Dabei beinhaltet das Angebot so viel mehr", betont sie. Eine Besonderheit: Sogar während der Corona-Lockdowns ist vielfach im persönlichen Gespräch Hilfe geleistet worden.