Landau an der Isar Donau-Isar-Klinikum im Umbau: Das "Wohlfühl-Krankenhaus"

Der Kreisausschuss besichtigte das Donau-Isar-Klinikum. Foto: Drexler

Mitten in der Umbauphase befindet sich aktuell das Donau-Isar-Klinikum in Landau. Am Montag hat sich der Kreisbauausschuss die Baustellen angesehen, um sich selbst ein Bild von der Lage zu machen.

Das Wichtigste für alle Beteiligten war dabei, dass der Krankenhausbetrieb stets aufrecht erhalten werden kann, um das Donau-Isar-Klinikum in Landau zu einem "Wohlfühl-Krankenhaus" zu machen.

Hohe Summen an Geld hat der Kreis bereits in das Krankenhaus investiert, wie Landrat Heinrich Trapp betonte. Mit dem Bauabschnitt, der am Montag vom Ausschuss besichtigt wurde, flossen bereits 26,5 Millionen Euro in das Krankenhaus. Weiter stehen bereits Planungen für weitere 23,7 Millionen Euro, um das Klinikum wettbewerbsfähig zu halten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. Februar 2019.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading