Landau an der Isar DGF3: Kreisverkehr noch eine Woche gesperrt

Bis einschließlich Freitag, 10. Mai, bleibt der DGF 3-Kreisverkehr wohl gesperrt. Foto: S. Wimberger

Seit gut einem Monat wird die Kreisstraße DGF 3 saniert. Der Kreisverkehr zwischen Landau und Ganacker ist nunmehr seit zwei Wochen gänzlich gesperrt - voraussichtlich eine weitere Woche ist er nicht befahrbar, wie Manuel Stanzel, Technischer Leiter für Tiefbau am Landratsamt, mitteilt. An die Absperrung halten sich aber längst nicht alle Fahrzeuglenker.

Seit dem 1. April laufen die Bauarbeiten auf der Kreisstraße. Neben der Aufbringung einer neuen Asphaltdecke und der Kreisverkehr-Sanierung ist die Errichtung zweier Linksabbiegespuren vorgesehen. Im ersten Bauabschnitt zwischen dem Pendlerparkplatz beim ehemaligen Tierheim und kurz vor der Kleegartenstraße ist die Straße abgefräst und mit einer neuen Asphaltdecke versehen worden. Zwischen der B 20 und dem Kreisverkehr wurde eine neue Abbiegespur erstellt. Seit dem 23. April ist auch der Kreisverkehr an der Schnittstelle DGF 3/DGF 26/Straubinger Straße nicht mehr befahrbar.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 03. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 03. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading