Der Neubau der Lebenshilfe-Schule hat eine weitere Hürde genommen: Am Montag genehmigte der Bauausschuss der Stadt den Bebauungsplan. Intensive Diskussionen gab es zur Frage, wie der Lärmschutz gestaltet werden sollte. Zur Debatte stand auch eine Verschiebung der Entscheidung.