Der Eisstock-Club pflegt den guten Brauch, am Ende des Jahres gesellig zusammen zu kommen. Einladung erging deshalb am Samstag zum Kameradschaftsabend, bei dem auch die sportliche Komponente nicht außen vor blieb, nachdem es galt, die Vereinsmeister ihrer Klassen zu ehren.

Gut besetzt war das Vereinslokal Neumeier, als Vorsitzender Franz Eder die Gäste willkommen hieß und Ehrenvorsitzenden Franz Eder sen. begrüßte. Er versäumte es nicht, sich bei allen zu bedanken, die aktiv sind und hatte somit eine ganze Reihe von Namen zu nennen. Vor allem zollte er den Jungschützen großes Lob. Später trugen Jugendliche Texte zur Advents- und Weihnachtszeit vor, ehe die Ehrung der Vereinsmeister durchgeführt wurde. Dabei erfuhr der Vorsitzende von Sportwart Markus Esterl und Jugendwart Johannes Kampfl Unterstützung.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 20. Dezember 2018.