Einen weiteren Schritt in Richtung Verbesserung bei der Versorgungssicherheit der gemeindlichen Wasserversorgung konnte der Markt Lam am Mittwoch vollziehen. Entlang der Hauptleitung wurde zwischen Buchetbühl und dem Finkenweg in Engelshütt eine Ringleitung verlegt.

Nun erfolgte die Abnahme durch Planer Werner Schießl vom gleichnamigen Eschlkamer Ingenieurbüro und Bürgermeister Paul Roßberger. Neben dem Vertreter er bauausführenden Firma Aschenbrenner aus Hohenwarth, Franz Aschenbrenner, war zudem Wasserwart ernst Stiegler beim Ortstermin zugegen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. Oktober 2018.