Lam Ihm liegt das Wohl der Gemeinde am Herzen

Max Lohberger ist seit Jahrzehnten in einer ganzen Reihe von Vereinen in verschiedenen Funktionen aktiv. Foto: Fischer-Stahl

Er ist seit 2009 Träger der Bürgermedaille des Marktes Lam, erhielt 2004 die Ehrennadel des Marktes in Gold und 2002 die Ehrenurkunde des Freistaates Bayern für verdienstvolles Wirken in der kommunalen Selbstverwaltung. Er war 24 Jahre Marktrat und viele Jahre Mitglied des Abwasserzweckverbandes und des Wasserbeschaffungsverbandes. In der vergangenen Woche konnte er bei bester Gesundheit mit vielen Freunden und Wegbegleitern und natürlich seiner Familie seinen 80. Geburtstag feiern. Die Rede ist von Max Lohberger aus der Irlmühle.

Mit einer launigen Rede begrüßte er seine über 80 Gäste im Gasthof Zum Kirchenwirt und freute sich von Herzen, dass so viele gekommen waren. "Heute bin ich schon 80 Jahre und fünf Tage alt. Wenn sich der beurkundende Beamte nicht geirrt hat, dann stimmt das wohl auch", stellte der Jubilar fest. Ganz besonders freute er sich darüber, dass Pfarrer Ambros Trummer sowie alle drei Bürgermeister der Gemeinde der Einladung gefolgt waren. Darüber hinaus begrüßte er eine große Abordnung der Schützengesellschaft Lamer Winkl mit 1. Schützenmeister Hermann Dachs, die Schützenmeisterin des Schützengaus Furth i. Wald, Evi Benner-Bittihn, die SpVgg Lam mit Vorsitzendem Ludwig Koholka und Ehrenvorsitzendem Wolfgang Koller, den CSU Ortsverband, den Förderkreis der SpVgg Lam, die FFW Lam und die Musiker Andy und Heinerl. Ein großes Dankeschön ging an seine Familie, besonders seine Frau: "die mich anscheinend immer besonders gut gepflegt hat, sonst hätte ich den 80er nicht so klaglos erreicht". An diesem Freitagabend war er nicht das einzige Geburtstagskind, auch Tochter Evi Pfeffer hatte ihren Jubeltag.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 22. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 22. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading