Kurzfristige Absage EV Landshuts Test in Frankfurt fällt aus

Statt bei den Löwen Frankfurt ein Testspiel zu bestreiten, muss der EV Landshut aufgrund eines Corona-Ausbruchs bei den Hessen am Freitagabend pausieren. Foto: fotostyle-schindler.de

Das für Freitagabend geplante Testspiel zwischen den DEL2-Rivalen Löwen Frankfurt und EV Landshut wurde aufgrund mehrerer positiver Corona-Fälle bei den Hessen abgesagt. Die Nachricht erreichte die Landshuter kurz vor der Abreise in die Main-Metropole.

Die betroffenen Löwen-Spieler, die allesamt geimpft waren, zeigen teilweise leichte Symptome, sind in ärztlicher Betreuung und befinden sich in häuslicher Quarantäne. Vorsorglich hat sich die gesamte Mannschaft der Frankfurter in Quarantäne begeben. Ob das Testspiel im Rahmen der Saisonvorbereitung nachgeholt werden kann, steht noch nicht fest und hängt von den weiteren Entscheidungen des Gesundheitsamtes Frankfurt ab.

„Solche Situationen sind wohl auch weiterhin nicht komplett auszuschließen und wir müssen auch weiter mit Einschränkungen rechnen. Natürlich steht die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten immer an erster Stelle. Wir wünschen den betroffenen Spielern der Löwen Frankfurt eine gute und schnelle Genesung“, erklärt EVL-Spielbetrieb-GmbH-Geschäftsführer Ralf Hantschke.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading