In der Corona-Pandemie haben viele Unternehmen ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt. Noch im Dezember erhielten 2,39 Millionen Menschen Kurzarbeitergeld. Für sie gilt eine Abgabepflicht einer Steuererklärung. Wer sich darum noch nicht gekümmert hat, für den wird die Zeit knapp.

Details zur Frist, zu den Kosten bei Nichteinhaltung des Abgabetermins und was vor allem im Corona-Jahr berücksichtigt werden muss, lesen Sie in unserem Überblick.