Kurioser Unfall in Pilsting Hackedicht mit dem Traktor durch die Nacht

Sturzbetrunken verursachte ein 25-jähriger Mann mit seinem Traktor einen Unfall in einem Wohngebiet in Pilsting. (Symbolbild) Foto: Wassilis Aswestopoulos/imago

Haubenvoll durch die Nacht - und das am Steuer eines Traktors. Einem 25-jährigen Mann wurde das am Freitag in Pilsting (Kreis Dingolfing-Landau) zum Verhängnis.

Nach Angaben der Polizei hatte der junge Mann ordentlich einen im Tee. In diesem Zustand hockte er sich noch ans Steuer seines Traktors. Eine Fehlentscheidung. Denn gegen 23.30 Uhr wurden ihm seine Schlangenlinien in einem Wohngebiet zum Verhängnis. Der Traktor rammte einen am Straßenrand geparkten Seat. Doch damit noch nicht genug des Unheils. Bei dem Unfall verkeilte sich der Traktor regelrecht und kippte um.

Der Unfallverursacher wurde dabei verletzt und musste anschließend ins Krankenhaus eingeliefert werden. Dort stand für ihn allerdings erstmal eine Blutentnahme auf dem Programm, denn die Polizisten hatten an der Unfallstelle sofort bemerkt, dass der junge Mann völlig betrunken war.

Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Gesamtschaden von rund 53.000 Euro. Bis auf weiteres heißt es für den 25-Jährigen nun: Führerscheinlos durch die Nacht - ohne Traktor, ohne Auto.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading